Saisonstart PS-Hölle Basepohl

Ein Tolles Wochende liegt hinter uns mit super Wetter bis auf den kalten Wind, gefühlte 5C° und einer gut vorbereiteten Bahn. Jedoch begann unser Stockcar Wochenende ein bischen zu früh und mussten unverschuldet unsere Reise unterbrechen!

Nach ca.2,5 stunden konnten wir dann weiter fahren. Als wir ankamen liefen bereits schon die ersten Läufe und stellten gleich fest "das wird Staubig" Der Samstag war schnell vorbei. Jens mit seinem neuen Honda bewehrte sich in seiner Klasse und fuhr 2 Siege ein, musste jedoch den letzten Lauf des Tages in Führung liegend mit defekten Antrieb Kapitulieren. Martin und Majo mit ihren Quattro`s zeigten eine konstante Leistung und Plazierten sich am Ende des Samstages im Oberen Feld. Dann war es Zeit für ein bischen Ruhe in der Ps-Hölle, Zeit zum entspannen und Feiern, was aber nicht wirklich Spaß gemacht hat, dar der kalte Wind und Temperaturen von ca. 3c° nicht sehr einladend waren. Sonntag früh ging es dann wieder Pünktlich los und die Motoren dröhnten wieder.Jens fuhr wieder ein Sieg ein und die beiden Audis Platz 1 und 2. Im 5. Durchgang hatte Jens etwas Pech verlor in der letzten Kurve dicht hinter dem Team Perle den 2. Platz durch den Staub und fuhr geradeaus in den Erdwall, dadurch nur 3. Martin holte ein klaren Sieg und Majo den 2. hinter Schloßhauer der wiedermal nicht zu schlagen war. Das waren dann auch die letzten Läufe für die Audis, Martin mit Kopfdichtung defekt und Majo quälte sich gerade noch über die Ziellinie auf 4 "Töpfen", der dann im Fahrerlager ausging und sagte ich "will nicht mehr". Allerdings erstaunlich wie lange und gut der eigendlich schon vorher kaputte Motor noch gehalten hat, denn er hatte schon letztes jahr in Grimmen Lagerschaden und Kolbenringe defekt. Aber er wurde mit ca. 3,5 Liter auf 5 Läufe verteilt noch ein wenig am Leben erhalten ( er hat das Öl aber nicht verbrannt ;-)!!! ) Im 6. Durchgang musste sich dann der  Honda gegen "Pue" geschlagen geben und holte platz 2. Das ergab dann 44 Punkte bedingt durch den einen Ausfall und war Punktgleich mit den Blue Tanks auf Platz 6, konnte das Stechen dann aber nicht für sich entscheiden. Mit einem Leihwagen vom Perle Team erreichte Majo für Martin den 2. der dann Punktgleich auf Platz 3 mit Kathrin von den Wewetzern war, die ein super Leistung zeigte. Jens fuhr mit dem Honda das Stechen und gewann es eindeutig. Den letzten Allradlauf von Majo musste er dann auch noch Fahren hohlte den 2. sicherte damit auch Platz 2 in der Gesamtwertung.

Alles im allem war es ein gelungenes Wochenende mit einer gut vorbereiteten Bahn, guten Ergebnissen auch wenn der Erfolg für Jens ausblieb. Wir werden uns jetzt für Grimmen Vorbereiten und Freuen uns auf neues Tolles Wochenende. Ein großes Dankeschön ans Perle Team für das Auto!!ps: Leider haben nicht so viele Bilder.

mfg TEAM ENGELSWACHT